Mobile Auskreuzvorrichtung für LED Anlage SBA A1-V-04-211

Die mobile Auskreuzvorrichtung LED dient zum Auskreuzen von LED- Anlage SBA A1-V-04-211 mit der Größe 1400 x 1600 x 300mm. Die Auskreuzvorrichtung besteht aus einem oberen Halter, der mit einem senkrechten Rohr verschraubt wird und aus 2 St. Auskreuzleisten mit Rastknöpfen. Siehe Broschüre Seite 17.

Auskreuzvorrichtungvorrichtung für LED-Anlagen, Murken Verkehrstechnik

Die Auskreuzleisten mit Rasterknöpfen werden auf die Rasterplatte des senkrechten Rohres arretiert. Sie nehmen dafür die Leisten der Teilauskreuzvorrichtung Typ 9 in der Länge 1500mm (Art. Nr. 7932 siehe auch Broschüre Seite 13).
Der obere Halter besitzt ein Rundmaterial als Griff. Gesichert wird die komplette Auskreuzvorrichtung mit einem 1 Meter langen Drahtseil und Karabiner. Die Auskreuzvorrichtung wird von oben oder von der Seite auf das Gehäuse gesteckt, geschützt von Vorne mit Kunststoffpuffern und von der Rückseite wird die Auskreuzvorrichtung mit 2 St. Knebeln und Kunststoffgelenkfüßen arretiert.

Die Auskreuzvorrichtung kann an Vorgaben des Kunden angepasst werden!